Weltmeisterschaften 2013

Vom 08. – 14. Juli 2013 fanden in Chicago die 10. Weltmeisterschaften statt. Knapp 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus insgesamt 18 Nationen sind an den Start gegangen. Auch der SATUS Züri 12 war mit Matthias, Edwina, Stefanie und Cheyenne bei den Erwachsenen und Binia bei den Junioren vertreten. Zudem konnten Jasmin und Claudia die weite Reise in die USA als Trainerinnen antreten.

Der Wettkampf begann am Mittwoch und Donnerstag mit dem Mehrkampf, der zudem die Qualifikation für die Einzelfinale darstellte. Folgende Resultate konnten erzielt werden:

Mehrkampf Juniorinnen:
Binia: 19. Platz

Mehrkampf Erwachsene weiblich:
Cheyenne: 4. Platz
Edwina: 7. Platz
Stefanie: 15. Platz

Mehrkampf Erwachsene männlich:
Matthias: Erwachsene 13. Platz

Edwina und Cheyenne konnten sich dank guten Leistungen für den Sprung-, resp. Gerade- und Spiralefinal für den Samstag qualifizieren.

Einen Tag darauf stand der Team Final auf dem Programm. Für das Schweizer Team waren unter anderem Matthias, Edwina und Cheyenne im Einsatz. Durchs Band haben unsere Turner tolle Leistungen gezeigt und konnten sich am Ende des Tages über die Bronzemedaille hinter Deutschland und Japan freuen.

Am Samstag ging es dann für Edwina und Cheyenne weiter mit den Finalen in den Einzeldisziplinen.

Resultate:

Gerade Erwachsene weiblich:
Cheyenne: Vizeweltmeisterin

Spirale Erwachsene weiblich:
Cheyenne: 3. Platz

Sprung Erwachsene weiblich:
Edwina: 4. Platz

TeamFotoJasi

 

Bericht: Cheyenne